Logo retourenforschung.de Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Navigation


 
 

Aktuelle Projekte


Derzeit bearbeiten wir die folgenden Forschungsprojekte. Für eine Teilnahme ist eine kostenlose und unverbindliche Mitgliedschaft in unserem Forschungspanel erforderlich. Bei einer Beteiligung erhalten Sie vorab kostenlos und exklusiv Zugriff auf die Studienresultate.
  • Retourentacho 2017
    Der Retourentacho geht in die zweite Runde. Als Longitudinalstudie angelegt, wird die Erhebung zum Retourentacho 2015 nun erstmalig wiederholt.

Erfolgreich abgeschlossene Projekte


In der Vergangenheit konnten wir bereits zahlreiche Projekte erfolgreich abschließen. Die hierbei erzielten Resultate stehen den Teilnehmern zum Download bereit.
  • Retourentacho 2015
    Firmenvertreter wissen, dass die Eckdaten des Retourenmanagements maßgeblich von der Produktkategorie und der Zielgruppe abhängen. Der Retourentacho bietet den teilnehmenden Unternehmen deshalb eine präzise Benchmarkmöglichkeit.
  • Kundenerwartungen an das Retourenmanagement
    Das Retourenmanagement bietet im hart umkämpften Distanzhandel die Möglichkeit zur Differenzierung gegenüber Wettbewerbern. Voraussetzung hierfür ist die Kenntnis der Kundenerwartungen an das Retourenmanagement, die im Mittelpunkt dieses Projekts stehen.
  • Unethisches Kundenverhalten
    Kunden verhalten sich teilweise opportunistisch in Bezug auf ihr Shopping- und Retourenverhalten. Diese Studie untersucht die Ausprägung unter Studenten und ergänzt damit die Studie "Missbräuchliche Retouren".
  • Auswirkungen der EU-Verbraucherrechtrichtlinie 2011/83/EU auf das Retourenmanagement
    Angesichts der zu erwartenden Änderungen des aktuellen Widerrufsrechts durch die neue EU-Verbraucherrecht-Richtlinie (2011/83/EU) führt unsere Forschungsgruppe eine Umfrage durch, deren Ziel es ist, die Auswirkungen auf das Problem missbräuchlicher/unethischer Retouren zu eruieren.
  • Ermittlung des Forschungsbedarfs aus Managementsicht
    Vor dem Hintergrund, dass passgenaue Lösungsvorschläge nur entwickelt werden können, wenn die Probleme bzw. Herausforderungen der Praxis bekannt sind, fokussiert die Agenda auf die Ermittlung des Forschungsbedarfs aus Sicht der Retourenmanagement-Entscheidungsträger.
Benötigen Sie weitere Informationen zu einem der genannten Forschungsprojekte, stehen wir Ihnen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.