Logo retourenforschung.de Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Navigation


 
 

Präventives Retourenmanagement und Rücksendegebühren

Aktueller Projektstand

Das Projekt wurde abgeschlossen. Die Ergebnisse liegen vor.

Dateien zum Download

Detailbeschreibung

Das präventive Retourenmanagement, also die Verhinderung und Vermeidung von Retouren, gilt manchen Experten als Königsdisziplin, weil es (sofern richtig ausgestaltet) dazu beitragen kann, die negativen ökonomischen und ökologischen Folgen zu reduzieren. Gleichwohl reduziert das präventive Retourenmanagement auch die Retourenentsorgung, denn jeder Artikel, der nicht an die Händler zurückgeht, kann auch nicht vernichtet werden.

Gleichwohl wurde in bisherigen Erhebungen nur erfasst, welche Maßnahmen die Händler einsetzen. Für die Frage, in welchem Umfang sich die im Gesamtmarkt vorzufindenden hohen Retourenquoten senken lassen, leisten diese Daten jedoch keine Antwort. Aus diesem Grund zielt die Studie darauf ab, zu eruieren, welches Einsparpotenzial ausgewählte Maßnahmen gegenüber dem Status quo aufweisen. Ein besonderer Fokus wird dabei auf das Instrument der Rücksendegebühr gelegt.