Logo retourenforschung.de Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Navigation


 
 

D-Retoure - Definition


Autor: Asdecker, B.

Erklärung:

Retourenart in Abhängigkeit des Warenzustands. D-Retouren lassen sich aufgrund der mangelhaften Produktbeschaffenheit nicht mehr wirtschaftlich auf Sekundärmärkten abgesetzen. Die am häufigsten gewählte Verwertungsalternative ist deshalb die Entsorgung.

Quellennachweis:

Asdecker, B. (2018): "D-Retoure - Definition", Online: http://www.retourenforschung.de/definition_d-retoure.html, Abruf am: 17.12.2018.