Logo retourenforschung.de Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Navigation


 
 

On supply chain coordination for false failure returns: A quantity discount contract approach


von Huang, X./Choi, S.-M./Ching, W.-K./Siu, T.K./Huang, M.

Behandelte Problemstellung:

Anreize zur Retourenvermeidung und -verhinderung

Kurzzusammenfassung Ergebnisse:

Bei der Retourenvermeidung und -verhinderung gestaltet es sich als problematisch, dass die Händler den Aufwand tragen, während die Produzenten von den reduzierten Bearbeitungskosten und den ausbleibenden Erstattungsleistungen profitieren. Deshalb ist ein Ausgleichsmechanismus zu implementieren. Die Autoren schlagen hierfür eine mit der Retourenmenge exponentiell abnehmende Seitenzahlung vor.

Bibliographische Angaben:

Huang, X./Choi, S.-M./Ching, W.-K./Siu, T.K./Huang, M. (2011): "On supply chain coordination for false failure returns: A quantity discount contract approach", in: International Journal of Production Economics 133 (2), S. 634644.